Stiftung wohnen plus ...
Wohnen in Weimar: selbstbestimmt, gemeinschaftlich, betreut

Der Pflegedienst wohnen plus...pflegen

Die Betreuung in einer betreuten Wohnanlage braucht die Betreuer. Daher wurde schon bei Baubeginn der ersten, heute zur Stiftung gehörenden Wohnanlage (Allstedter Straße1 in Weimar-Nord) im September 1997 eine Betreuungsgesellschaft gegründet, die gemeinnützige Betreuungs- und Service GmbH wohnen plus.... An ihr war einer der Stifter zu 50% beteiligt, Pflege gehörte noch nicht zum Tätigkeitsbereich der Gesellschaft. Diese kam erst 2007 hinzu, als die GmbH ihre Zulassung als ambulanter Pflegedienst erhielt und einen Namenszusatz: ... pflegen. Seit 2009 gehört wohnen plus... pflegen (wpp) der Stiftung und dem WIR e.V. gemeinsam, wobei der Stiftung mit ihrem 75%-Anteil eine beherrschende Stellung und dem WIR-Verein eine Kontrollfunktion zukommt.

Einige beeindruckende Zahlen von der durch den Pflegedienst erbrachten Leistungen.

Zur Zeit in Überarbeitung